Energieberater: fachmannische unterstüzung beim sparen von Strom und Heizkosten

Energieberater

Die Preise für Energie steigen stetig und es ist auch nicht zu erwarten, dass sich dieser Zustand in den nächsten Jahren ändern wird. Aus diesem Grund nutzen immer mehr Hauseigentümer die Möglichkeit, sich von einem Energieberater beim Sparen von Strom- und Energiekosten unterstützen zu lassen. Die Energieberatung ist außerordentlich vielfältig und reicht von einer energetischen Analyse des Hauses bis hin zu Tipps zur Senkung des Stromverbrauchs durch die Bewohner. Energieberater werden nicht als solche ausgebildet, sie kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen, vornehmlich sind es Ingenieure, Architekten oder Meister aus dem Handwerk. Sie erhalten ihren Status als Energieberater durch Fortbildungen und können selbst dann auch anerkannte Nachweise wie den Energieausweis ausstellen.

Energieberater

Von der Analyse bis zum Informationsgespräch

Die Energieberater prüfen die Voraussetzungen für einen planvollen Energieeinsatz sowohl in Privathaushalten als auch in Firmen. Sie beraten den Eigentümer über Möglichkeiten der Energieeinsparung, der optimalen Energieausnutzung und den Einsatz umweltfreundlicher Energieträger und geben gleichfalls Tipps für die Auswahl geeigneter Geräte, Anlagen, Baumaterialien und anstehender Baumaßnahmen. Vor Ort werden Energiediagnosen aufgrund von Gebäudeanalysen für eine Energiebilanz erstellt. Auf dieser Basis wird dann ein Konzept erarbeitet und vorgelegt, welches die individuellen Verbesserungsmöglichkeiten beim Energiesparen zeigt und die Investitionskosten dazu berechnet. In einem Beratungsgespräch wird dabei die Wirtschaftlichkeit analysiert. Der Eigentümer erhält entsprechende Empfehlungen für Maßnahmen zum Stromsparen und Energiesparen. Auch bekommt er Informationen über mögliche Förderprogramme, welche die Kosten für die Baumaßnahmen positiv relativieren und neue Anreize schaffen.

Ausstellung des Energiepasses

Der Energiepass oder Energieausweis ist ein Dokument, dass die energetische Qualität von Gebäuden bewertet. Mit der Energie-Einspar-Verordnung muss jeder Mieter und Käufer von Gebäuden oder Wohnungen vor Vertragsabschluss die Möglichkeit haben, das Dokument einsehen zu können. Ein Energieberater ist befähigt, solch einen Energieausweis auszustellen.

Kosten, Energiepass, Energieberatung, Gebäude, Sparen, Senken, Energie, Energiesparen, Stromsparen, Energiekosten

Energieberater