Heizkosten: Heizanlage und Heizverhalten auf dem Prüfstand

Heizkosten

Der Ölpreis steigt und steigt und drückt Hausbesitzern mächtig auf den Geldbeutel. Ein Grund mehr, auch beim Heizen sich um Möglichkeiten für das Energiesparen zu kümmern, um die Kosten senken zu können. Oftmals wird heute immer noch nutzlos über die notwendige Wärme hinaus geheizt, weil man weder Zeit noch Interesse aufbringt die Heizleistung zu kontrollieren. Die Heizkosten kann man am besten durch eine laufende Verbrauchskontrolle überwachen. Bei Gasheizungen kann man wöchentlich den Zählerstand ablesen, bei Ölheizungen kann der Füllstand des Tanks monatlich notiert werden. So sieht man erst einmal, wie viel Energie verbraucht wurde. Darüber hinaus steht die Heizanlage selbst und  die Qualität der Wärmedämmung von Haus und Dach auf dem Prüfstand.

Heizkosten

Thermostatventile richtig einstellen

Wichtig für den effektiven Heizbetrieb ist die richtige Einstellung der Thermostatventile. Die meisten Ventile besitzen eine Markierung für zwanzig Grad Celsius. Ein Grad mehr verursacht eben auch mehr Heizkosten. Um die Ventile zu überprüfen, ist ein Test besonders empfehlenswert. Dazu muss man an einem kalten Tag die Thermostatventile ganz aufdrehen  und die Temperatursteigerung im Raum beobachten. Steigt sie höher als zweiundzwanzig Grad Cesius, zahlt man zu viel Heizkosten und sollte das Thermostatventil entsprechend neu justieren.

Optimales Lüften hilft Heizkosten zu sparen

Ein sehr wichtiger Faktor für die Einsparung von Heizkosten ist eine richtige Lüftung der Räume. Moderne Fenster und Türen halten heute die Luftfeuchtigkeit im Raum. Wird nicht gelüftet, schlägt sich bei gleichzeitig unzureichender Wärmeisolierung die Feuchtigkeit an den Wänden nieder. Der Nährboden für eine gefährliche Schimmelbildung ist geebnet. Richtiges Lüften kostet kein Geld und hilft hier ungemein. Eine effektive Lüftung kann mit einem täglich mehrmaligen weiten Öffnen der Fenster erreicht werden. Schon jeweils fünf Minuten reichen aus. Dadurch wird die Luft schnell ausgetauscht, ohne dass Wände und Möbel auskühlen.

Heizkosten, Kosten, Energiesparen, senken, Heizanlage, Wärmedämmung, Thermostatventil, Lüftung, Wärmeisolierung

Heizkosten